process map

Die Prozess-Kartierung als SAVEing SPACES Whiteboard, von Oktober 2020 – April 2021, synchron und asynchron aus Lernraum und Workshops, kann frei, über direkte Links einzelner thematischer Blog-Beiträge, Leitfragen des Projekts oder gesammelte Fragen nachverfolgt und gerne kommentiert werden. 

wohnRAUM coronaZEIT disCONTINUUM

Seit März 2020 findet an den meisten Österreichischen Hochschulen distance learning statt so, dass Arbeitsräume, Bibliotheken usw geschlossen sind.Die Wohnung, also der Raum dessen erste Aufgabe das Wohnen zu ermöglichen ist, hat seitdem viele neue Funktionen übernehmen müssen. Hier wurde anhand 5 verschiedener Wohnsituationen visuell dokumentiert und aufgezeichnet wie sich diese unterschiedlichen Funktionen und Bedürfnisse, […]

Studierenden-Interviews

Ziel der im Folgenden beschriebenen Interviews war es, die spezifischen, individuellen Sichtweisen von Studierenden auf die vergangenen Semester einzufangen, um diese mit den Erfahrungen anderer Studierender (siehe Kommentar-Studie) und auch meinen eigenen Erlebnissen und Gedanken abgleichen zu können. Der resultierende Bericht ist eine recht spezifische Erzählung von Informatik-Studierenden an der TU Wien, kann aber in […]

Distance Learning ABC

Ein Jahr Pandemie an der Uni Revue passieren lassen A Aufzeichnung – Als hitziges Thema hat bei den Online-Prüfungen das Thema Aufzeichnung, mit dem mitschwingenden Unterton Überwachung, für Aufsehen gesorgt. War anfangs das Aufzeichnung von Online-Prüfungen, also das Eindringen in den Privatraum, nur über eine schriftliche Zustimmung möglich, folgte am 11.02.2021 eine Richtlinie, welche Aufzeichnungen […]

Studieren während einer Pandemie

Eine thematische Analyse von Kommentaren von Nutzer_innen der Online-Plattform derStandard.at zum Thema Studieren während der CoVID-19 Pandemie. Die CoVID-19 Pandemie hat das Leben, Lernen und Lehren an den österreichischen Hochschulen kräftig durcheinander gewirbelt. Die Universitäten wurden Mitte März 2020 geschlossen und es wurde auf “Distance Learning” umgestellt. Distance Learning bedeutet, dass Vorlesungen online abgehalten werden […]

re-listening stories of learning

Angelehnt an das Format des Podcasts laden die Geschichten des Lernens zum re-listening, einem nach- und wieder- hören ein. Lehrende und Studierende erzählen, reflektieren und diskutieren im ersten Workshop mit SAVEing SPACES ihre Erfahrungen an der Hochschule im Corona-Jahr 2020. Wir empfehlen Kopfhörer beim Spazieren oder Kochen, parallel das Projekt-Whiteboard zu erkunden oder auf der Couch […]

higher education for all?

Wie nehmen wir unsere Körper wahr? Wann und wie spüren wir diesen und was bedeutet dabei Gesundheit? Über persönliche Erfahrungen diskutierten wir mit Katta Spiel den able und disabled body, also die Klassifikation vom nicht behinderten und behinderten Körper, unterschiedliche Modelle und deren Rhetorik. Als Ausschlüsse an der Hochschule sammelten und reflektierten wir mögliche Barrieren […]

context > quote

Als SAVEing SPACES Reading-group widmeten wir uns dem Format eines Offenen Online Lesekreis um sich das autoritäre, frontale setting des Zoom-Raums anzueignen und sich gemeinsam, transdisziplinär der Werkzeuge von Text und Sprache anzunehmen. Als gemeinsame, abendliche Aktivität des schweigen und lesen, zu knisterndem Kaminfeuer im virtuellen Raum. Dabei widmeten wir uns Auszügen von bell hooks […]

Workshop 02

Termin/date: 19.02.2021 9:30 – 13:00 UhrOnline via Zoom, Zugang via Anmeldung Ablauf /frame:9:30 Ankommen und Einleitung /welcome and introduction10:00 Input und Diskussion: Hochschule für Alle?mit Katta Spiel zu Ableism (exceptional-norms.at)11:30 Design Workshop: Hochschule nicht normal! mit Marlene Wagner und SAVEingSPACES Hosts Mehr zum Workshop unter higher education for all? und prototyping learning.

conversation guideline

Unter dem Titel “voices on learning not normal” wurde ein Gesprächsleitfaden für Kurz-Interviews zusammengestellt um trans-disziplinäre Stimmen zur Hochschule auch abseits der gemeinsamen Formate zu sammeln. Neben Studierenden unterschiedlicher Semester und Lehrenden unterschiedlicher vertraglicher Sicherheiten sollten auch Standpunkte aus leitender Perspektiven als auch administrativen, technischen und sichernden, oft weniger sichtbaren, Positionen befragt werden. Wie geht […]

Lernraum/OPENZoom

always open + jeden 2ten Mittwoch 18:00 – 20:00 Uhr drop-by OpenZoom https://tuwien.zoom.us/j/93658492423Meeting-ID: 936 5849 242311.11. 20, 5.11. 20, 09.12.20, 06.01.21, 20.01.21, 03.02.21 Der offene Lernraum soll kontinuierlich kritischen Austausch fördern und Lehrenden und Studierenden Möglichkeit bieten, im neuen (not) Normal, gemeinschaftlich Theorien, Formate und Werkzeuge zu testen und dabei Neues zu lernen und neues Lernen zu denken. Der Zoomraum […]

infinite canvas

Im ersten Workshop im Oktober testeten wir das gemeinsame SAVEing SPACES Whiteboard in der webbasierten Applikation Miro. Nach einer kurzen Einführung wurden 3 verschiedene, zuvor konzipierte, Organisations-Szenarien und unterschiedliche Funktionen des Programms in Kleingruppen und Breakoutrooms exploriert und anschließend reflektiert.  Eine bereitgestellte Anleitung zu visuellen als auch strukturellen Organisation aus Themen, Fragen und Funktionen des […]

Workshop 01

Termin/date: 30-10-2010:00 – 15:00Online via Zoom, Zugang via Anmeldung Ablauf /frame:10:00 Ankommen und Einleitung /welcome and introductionSAVEing SPACES, Marlene Wagner (Architektur, Informatik TU Wien)10:30 Einstieg und Diskussion mit /input and discussion withKatta Spiel  Informatik TU Wien, Universität WienChristoph Stoik Soziale Arbeit, FH Campus WienInge Manka Architektur, TU Wien, Claiming* Spaces Collective  11:30 – 12:30 Geschichten […]

miro/ó

Die webbasierte Applikation Miro kam im Projekt als gemeinsames Whiteboard und Prozessdokumentation des synchron und asynchron sammeln, reflektieren und spekulieren, zum Einsatz. Alternativen zu dem Programm Miro, als von der TU Wien als Educucational Licence angebotene Nutzung sind z.B. MURAL, Lucidspark, InVision, Visio, Webex, Draw.io, Bluescape oder auch das CryptPad Whiteboard. Siehe dazu auch process […]

entry

Für die Teilhabe an einem strukturierten, offenen Prozess, trans-disziplinär Neues zu lernen und neues Lernen zu denken, bietet eine Voranmeldung und die freiwillige Bereitstellung von Informationen zu Position, Motivation und persönliche Erfahrungen, als auch einer freie Wahl zu Nennung und Veröffentlichung eine gewisse Sicherheit für alle Beteiligten. Mit Wem? Warum und Was? lernen?